Bildergalerie


PUPPEN

Diese Puppen sind aus Baumwolltrikot gefertigt und mit Schafwolle gefüllt. Sie weisen eine zart angedeutete Mimik auf. Durch diese und die Kleidung erhält die Puppe Charakter. Sie sind in vielen gewünschten Größen zu haben und unter Anleitung auch selbst zu machen. Sie sind auch waschbar.

„Wenn Kinder selber spielen, sind ihrer Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Sie spielen den Alltag nach, thematisieren Konflikte und tragen sie über Puppen aus, verarbeiten Erlebtes oder bauen Frust ab…

In der Rolle der Puppe ist es einfacher, mutiger zu sein, sich Problemen zu stellen oder neue Wege zu gehen. Oft führt dabei das Unterbewusste die Hand der kleinen Spielerinnen.“ (Ursula Lietz- Erzieherin und Heilpraktikerin)

PUPPEN ZUM SELBERMACHEN

Es besteht die Möglichkeit die Puppe unter Anleitung selbst zu machen.

Die Puppe kann durch Haarfarbe und die Kleidung Ähnlichkeit mit dem Kind erhalten. So kann sich das Kind gut mit ihr identifizieren und es wird gleichzeitig ein Bezug zum Alltag hergestellt.

„Es war für mich ein wunderschönes Erlebnis, diese Puppe für meine Tochter selbst zu machen und dadurch hat sie eine eigene Persönlichkeit bekommen. Sie ist etwas ganz Besonderes!“ (Stefanie J.)

KARIUS UND BAKTUS

Es besteht auch die Möglichkeit, eine Figur aus dem Lieblingsbuch heraustreten zu lassen, wie hier „Karius und Baktus“ von Thorbjörn Egner.

Wie von selbst sind Anregungen für weiteres Spielen gegeben.